So digitalisieren VerlageIhre Buchhaltung


digitalisiert und automatisiert Prozesse im Rechungswesen
Wie viel Ressourcen bindet das Ausziffern offener Posten in Ihrem Unternehmen? Folgeabbuchungen dank wiederkehrender Zahlarten ermöglichen ein automatisiertes Ausziffern und sorgen damit für schlanke Prozesse. Außerdem minimieren wiederkehrende Zahlarten Mahnungen.

 

Integration von Apple Pay, Google Pay, PayPal, AmazonPay, Kreditkarten oder SEPA-Lastschrift*

Im dsb Payment Widget wechseln Ihre Abonnenten mit nur einen Klick zum Recurring Payment. Für alle Zahlarten, bei denen eine Kreditkarte hinterlegt ist, kommt es zukünftig zu automatisierten Folgeabbuchungen.

dsb pay vermeidet so Mahnungen, denn:
– Abonnenten zahlen sofort
– Offline-werden zu Online-Payments
– Echtzeit-Datentransfer in CRM

Sie wollen Ihre Prozesse im Rechnungswesen optimieren?
Beratungstermin vereinbaren

Der Widget ist auch ideal für Marketing-Kampagnen oder Customer-Retention-Aktionen. Kündiger können zum Beispiel vollautomatisiert aus dem CRM-System einen Widget-Link für einen Rabatt oder einen Upgrade zur kostenlosen Digitalausgabe erhalten.

Dank über 50 Jahren Erfahrung als Verlagsdienstleister kennen wir die speziellen Anforderungen, die Verleger an IT- und Softwarelösungen stellen. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung.
Jetzt anrufen
Unsere Verlagskunden:
FUNKE direkt, Spektrum Verlag, Bischoff Verlag, Future Publishing, ETM, Haymarket, London Review of Books, History Today, EMAPWeitere Referenzen:
ORSAY, Atelier GARDEUR, Betty Barclay, GEORGE GINA AND LUCY, Betty Barclay

Unsere Referenzen

*Markennamen und geschützte Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Nennung von Markennamen und geschützter Warenzeichen hat lediglich beschreibenden Charakter. Genannte Marken stehen in keinerlei Partnerschaft oder Kooperation zu dsb ebusiness.