Impulsgeber: Digital-Innovationen für Medienbranche

Am 13.2. diskutierten Entscheider aus der Medienbranche auf der dsb-Anwenderkonferenz über Digital-Trends. „In der Customer Care und Billing Plattform managen wir europaweit 8.500.000 Abos in den unterschiedlichsten Varianten. Da wir für einen Teil der Kunden deren Online-Abo-Shops betreuen, kennen wir auch die neuesten Trends im Online-Vertrieb und wissen, welche Modelle und Kampagnen konvertieren.“

Dieses Wissen floss in die neue Version der Customer- Care- und Billing- Lösung ccb+ ein. ccb+ verzahnt nahtlos den Zugriff auf Online-Content (inklusive verschiedenster Paywall-Modelle), Online-Abo-Shop und Online Customer Service mit Backoffice-Systemen wie Abo-Management-Software, Billing und ERP-System.

dsb-Entwickler binden flexibel verlagseigene Systeme in die Plattformlösung ein und sorgen so für einen medienbruchfreien Datentransfer.

CMS + Paywall + Abo-Management = perfektes Lifecycle-Management

  • Kundendaten zentral speichern
  • Lesegewohnheiten hinterlegen
    (gelesene, gekaufte Artikel, Merklisten)
  • Lesefortschritt tracken
  • Mitleser auf Accounts einrichten
  • Content-Paywall-Proxy für CMS
  • Paywall-Content konvertieren
  • Vollautomatisierte Access-Checks
  • Content leserindividuell anteasern

Single Source of Truth: kanalübergreifende, leserindividuelle Kampagnen

´“ccb+ bietet Marketers eine Komplettsicht auf jeden einzelnen Leser und ermöglicht so, diesen individuell zu entwickeln und korrekt abzurechnen. ccb+ ist eine integrierte Lösung, speziell für den deutschen Markt. Wir kombinieren hier Tools, welche sich seit vielen Jahren bewährt haben,“ ergänzt Martin Wepper, CEO dsb ebusiness.

Ein Kundenkonto für Digital- und Print-Konsum

ccb+ bucht Einkäufe vollautomatisiert und medienübergreifend auf ein Kundenkonto. Aufwändige Kontokonsolidierungen entfallen.

ccb+

  • fakturiert Digital- & Print-Content, Bundles & Sonderedition.
  • übernimmt die Backend-Authentifizierung.
  • erledigt die sekundengenaue Abrechnung zeitbasierter Abos.
  • verarbeitet vollautomatisiert Upgrades und Downgrades.
  • bietet einen View auf den Kunden.
  • verschickt individualisierte Push-Nachrichten.
  • aggregiert mehrere Leser-Accounts auf ein Konto
  • verbucht Zahlungen via PayPal, AmazonPay, Apple Pay, Google Pay etc.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann vereinbaren Sie einen Workshop-Termin mit uns!